Licht und Finsternis

Veröffentlicht auf von acron

Gott sprach: „Es werde Licht!“

Doch es blieb dunkel. Da wunderte sich Gott: 

„Wie, die Elemente verweigern sich mir? Wie wäre dies möglich?“ 

Die Finsternis jedoch entgegnete: 

„Es ist das Indirekte deiner Forderung, das die Elemente zögern lässt!“ 

„Wie,“ sprach Gott, „was meinst du mit indirekt, und vor allem was meinst du mit „das Indirekte“, was sich als derart geäußerter Terminus schon selbst in den Bereich der Philosophie, von der wir noch weit entfernt sind, da es noch nichts und niemand gibt, der darüber befände, katapultiert?“


„Nun ja, wenn du „es werde“ sagst, fühlt niemand sich angesprochen. Welches Element ist gemeint? Es, was bedeutet Es. Es ist nichts! Und sprichst du das Licht an, dann kann ich dir nur sagen: Es - haha! - ist noch inexistent. Wer also sollte dir gehorchen? - Das hat übrigens mit Philosophie, so wie wir sie in Zukunft kennen lernen werden, nicht das Geringste zu tun.

 
Da überlegte Gott und sagte dann: 
„Nun gut, was sollte ich also deiner Ansicht nach tun und vor allem mit möglichst wenig Gesichtsverlust, da ich die Finsternis um Rat frage?“ 


Die Finsternis antwortete: 
„Noch gibt es nichts und niemand vor dem du einen Gesichtsverlust zu befürchten haben könntest - ich wäre die einzige. Und dann, bedenke: Du bist Gott und einzig dir selbst verantwortlich. Das ist gut und nicht gut, denn nun kannst du sehen, was Einsamkeit bedeutet! Du könntest mich allenfalls auffordern, zu weichen. Das könnte sich dann in etwa so anhören: „Weiche Finsternis!“ 


„Gut, es sei.“ entgegnete Gott, „Weiche Finsternis! Nur weiß ich, ob du mir gehorchst? Was kommt dann?“ 


Aber Gott bekam keine Antwort, denn es ward Licht anstelle der Finsternis geworden.

Da dachte Gott bei sich: 
„Na sieh mal einer an, es kommt doch immer darauf an, wie man die Sache verpackt!“

Kommentiere diesen Post

Anna Cron 12/02/2015 18:56

Freue mich natürlich sehr, wenn meine Texte gut angenommen werden! Klasse!

Nadja 12/02/2015 18:30

Wer ist Anna Cron? Grossartige Texte! Unfassbar!